Therapieablauf


Zu Beginn erfolgt meinerseits eine Anamneseerhebung , um Informationen zur Lebenssituation und zu den persönlichen Erwartungen und Wünschen zusammenzutragen. Anschließend wird eine gezielte logopädische  Diagnostik durchgeführt, um den genauen Behandlungsbedarf festzustellen. In weiterer Folge wird bei Bedarf eine regelmäßige Therapie eingeleitet.

Die Therapiedauer und Therapiefrequenz orientieren sich nach dem Störungsbild sowie dem Ausmaß der Störung.  Nähere Auskünfte über die Tarif -und Rückerstattungssätze kann ich Ihnen auf Anfrage gerne vorab zukommen lassen.

Verrechnung / Verordnungsweg


Sie benötigen für eine logopädische Therapie eine Überweisung von einem Facharzt/einer Fachärztin oder Allgemeinmediziner/Allgemeinmedizinerin. Ein prozentueller Anteil des von der Krankenkasse festgelegten Tarifs wird Ihnen (nach chefärztlicher Bewilligung ab der zweiten Einheit in Abhängigkeit von der Kasse) rückerstattet, auch Zusatzversicherungen übernehmen häufig logopädische Therapiekosten. Zudem bietet das Land Steiermark nach Antragsstellung gegebenenfalls finanzielle Unterstützung.